Das sind wir
Unser Bauernmarkt
   Der Anfang
   Unsere Produkte
   Liste der Anbieter
Veranstaltungen
Kontakt
Logo, Wochenmarkt, Bauernmarkt, Rosenheim, Regionalvermarktung von Biogemüse und Biofleisch Simssee-Markt Stephanskirchen
Bioprodukte, Biogemüse, Biofleisch, Bioland, Simssee-Markt Baierbach am Simssee
>> Regionale Qualität und Vielfalt von hiesigen Bauern, Gärtnereien,       Fischereien und verarbeitenden Betrieben
Von März bis Weihnachten wird das Gemeindeleben in Stephanskirchen
durch zwei wöchentliche Termine bereichert.
So findet mittwochs in Schloßberg der Bauern- und Wochenmarkt
und in Baierbach beim "Bauern" der freitägliche Bauernmarkt der
Simsseemarkt-Solidargemeinschaft e.V. statt.

Große Vielfalt und hochwertige Qualität
Welche Vielfalt an heimischen Produkten hervorgebracht werden kann, ist beispielhaft an den Bauernmärkten in Baierbach und Schloßberg zu erkennen.
• Das Fleisch- und Wurstwarenangebot aus regionaler Erzeugung ist
   beeindruckend. Neben Schwein und Rind findet man hier gleichermaßen
   Produkte von Lamm, Pute und Huhn.
• Gemüse und Obst, sind hier besonders gesund und vitaminreich, da von
   der Ernte bis zum Verkauf nur wenige Stunden vergehen.
• Eine weitere Besonderheit ist auch das Angebot an Fisch aus dem
   Simssee. Frisch, als Filet oder geräuchert – stets eine Köstlichkeit.
So kommen besonders Feinschmecker", die an hochwertigen gesunden Erzeugnissen Interesse haben auf ihre Kosten. Wer auf der Suche nach etwas Besonderem ist, wird hier fündig.

>> Freitags ist Bauernmarkt in Baierbach am Simssee…
Die Mitglieder der Simseemarkt-Solidargemeinschaft e.V. bieten ihre regional erzeugten Waren auf den Bauernmärkten in Stephanskirchen und Schloßberg an. Sie haben sich dazu verpflichtet ihre Produkte auf der Grundlage ihrer eigenen ökologischen Richtlinien zu erzeugen und dürfen dies durch die Verwendung des Simsseemarktlogos an ihrem Stand auszeichnen.

Schon Freitag Morgen wird am Stecherhof" in Eitzing der Holzofen geschürt und der Brotteig angesetzt. Nach hauseigenem Rezept fertigt Petra Liebl das Sauerteig-Holzofenbrot und die Weckerl für den Markt am Nachmittag. Je nach Saison, gibts auch mal Bärlauch- oder Walnussbrot.

Längere Vorbereitungszeit brauchen die Käsespezialitäten der Familie Maier. Die Hofkäserei beim Ertl" in Schömering verarbeitet das ganze Jahr ihre naturbelassene hofeigene Milch zu verschiedensten Käsesorten, die teilweise in großen Käselaibern im hauseigenen Naturkeller reifen. Camembert, Rotweinkäse, Frischkäse sind nur drei der vielen Sorten, die zu nennen wären.

Wer es lieber süß mag, findet am Stand von Cilli Kiener Fruchtaufstriche und Sirup aus heimischem Obst und Blüten sowie Pesto nach Saison.
Auch die selbst gemachte Bauernbutter vom "Lexhof" sowie Schmalzgebäck und Griebenschmalz aus eigener Herstellung lohnt es zu probieren.

Am Fleisch- und Wurststand der Walburga von der Schäferei und Fischerei Sandbichler" gibt es Besonderes zu entdecken. Fleisch- und Wurstwaren vom Lamm, erfreuen sich ganz besonderer Beliebtheit.
Morgens fährt Thomas Sandbichler auf den Simssee hinaus, um den Fisch für seine Kunden zu fangen. Vor dem Verkauf werden die Renken, Hechte, Brachsen etc. von der Familie für den Verkauf filetiert oder geräuchert.

Eine große Auswahl an Gemüse in Naturland-Qualität wie Kartoffeln, Möhren, Salate sowie Obst und Beeren bietet Timi Stein vom Kernerhof" ihren Kunden. Schon früh im Jahr gibt es hier frischen Feldsalat und Spinat, der die Gemüsesaison eröffnet. Dann folgen Radieschen, Salate, Gurken und Frühlingszwiebeln, bis sich im Sommer und Herbst eine große Auswahl an Gemüse- und Apfelsorten aus dem eigenen Obstgarten am Tisch wiederfindet.

Tatkräftige Unterstützung bekommt sie von Resi Wagner, die nach längerer Pause ihre Gärtnerei wieder aktiviert und das Angebot am Marktstand von Timi Stein ergänzt.

Auch Marie-Luise Kaiser aus der Hofau bietet an ihrem Stand Äpfel und Gemüse aus biologischem Anbau, erzeugt nach den Richtlinien des Biokreis-Ostbayern, sowie Apfelschnaps und Bioweine. Besonders fallen ihre schön gefertigten Blumenkränze aus frischen Gartenblumen auf, ideal als Tischschmuck oder kleines Mitbringsel.

Herzhaftes gibt es am Stand von Metzgermeister Martin Ganslmaier. Er ist seit 2011 regionaler Beschicker von Wurst und Fleischwaren auf den Stephanskirchner Bauernmärkten. Beteiligt ist Martin Ganslmaier aber schon seit 1993 an den Stephanskirchner Bauernmärkten, denn als selbständiger Metzger ist er es, der nach der Schlachtung das Fleisch auf traditionelle Art, salzarm aber würzig zubereitet und in einer speziellen Räucherkammer im Buchenrauch veredelt.

Jeden ersten Freitag im Monat in Baierbach und wöchentlich in Schloßberg erhalten Sie am Stand von Gabi Blieninger Gockel-, Lamm-, und Putenfrischfleisch sowie Wurstwaren von der Pute. Aufmerksame Spaziergänger können die urigen Vögel den ganzen Sommer über auf den Feldern von Baierbach beobachten. Wer Glück hat, bekommt auch eines der dekorativen Puteneier zu kaufen – mal ein ganz besonderes Frühstücksei.

Beliebte Markttage sind jene mit Sonderaktionen wie zur Bärlauch- und Holunderzeit ober an Kirchweih und Weihnachten. Den jährlichen Höhepunkt der Marksaison bildet aber das am letzten Samstag im September stattfindende Hoffest welches abwechselnd an einem der Erzeugerhöfe veranstaltet wird und sich bereits großer Beliebtheit erfreut.


>> Erzeuger der Simseemarkt-Solidargemeinschaft bereichern
      den Wochen- und Bauernmarkt Schloßberg…

Die Erzeuger der Simseemarkt-Solidargemeinschaft, bereichern auch den Wochen- und Bauernmarkt in Schloßberg. Hier finden sich aber auch Marktstände aus anderen Regionen.

Backwaren in Demeterqualität erhält man hier von der Hofbäckerei Steingraber" aus Vagen im Mangfalltal. Hafer, Dinkel, Roggen, Weizen sind die Grundlage für die gesunden Natursauerteig- und Vollkornbrote. Aber auch Süßes wird in großer Auswahl angeboten.

Frisch vom Asenhof" bringen Evi und Georg Kurfer jeden Mittwoch ihr Obst und Gemüse auf den Wochenmarkt in Schloßberg. Seit 1991 erzeugen sie ihre Produkte in bio-dynamischer Demeter-Qualität in Söchtenau.

Die Gärtnerei Pummerer aus Riedering bietet in den Frühlingsmonaten kräftige Jungpflanzen zum Verkauf. Somit können alle Hobbygärtner ihren eigenen Garten auch mit Naturlandprodukten bestücken.

Seit 2000 bringt der Gemüsehof Geistbeck" aus Kaltentahl den begehrten Schrobenhausener Spargel nach Schloßberg. Seine Kunden schätzen auch sehr Kartoffeln und Erdbeeren aus eigenem Anbau und sein vielseitiges frisches Gemüseangebot.

Eier, Nudeln und Eierlikör vom Donisihof" in Kieling, bringt jeden Mittwoch, die Familie Gratz nach Schloßberg. Ihre Hühner dürfen auf großen Freilandflächen scharren und picken was nebst der Fütterung mit Mais und Weizen aus eigener Erzeugung ein Grund ist, warum ihre Eier besonders begehrt sind.

Als besonders beliebte Ereignisse haben sich in Schloßberg die Aktionstage erwiesen. Ideenreich und immer appetitlich, präsentiert sich jeder Standbetreiber einmal im Jahr auf dem Marktplatz. Da gibt es kulinarische Probiertage oder traditionelles österliches Oarscheim" und am Freitag vor dem erste Advent den weihnachtlichen Markttag mit kunsthandwerklichem Angebot.

Prüfen Sie,
was wir zu bieten haben!"
Bauernmarkt in Baierbach
Freitag 14.30 – 16.30 Uhr
Edlinge Str. 68, Baierbach

Beteiligung am Bauern- und
Wochenmarkt Schloßberg
Mittwoch 9.00 – 13.00 Uhr
Rathausplatz Schloßberg
Ökologischer Landbau, Bioprodukte, Biogemüse, Biofleisch, Bioland, Simsseemarkt Stephanskirchen
Urlaubsregion Simssee, Simsseesolidargemeinschaft, Simssee, Baierbach, Stephanskirchen